Blickpunkte                                     

Kursbuch

Ostholstein

Ostholstein_Kopie.jpg (63047 Byte)

 

Blickpunkte
Kurpark

Wildgehege

Tews-Kate

 

Wander vorschlag

rund um den Kellersee

Geschichte

Steine auf Wanderschaft

 

zurück



Kurpark

 

Ein landschaftsarchitektonisches Kleinod in einer Feuchtwiese 
am Rande der Schwentine
und auf einem Moränenhügel.

Im Gegensatz 
zu vergleichbaren Anlagen
ist in diesem Park die natürliche, 
standortgemäße Vegetation das 
bevorzugte Gestaltungselement. .

am Nordufer des Dieksees 

Wildgehege

 

der »gestaltete« Wald
besteht aus 
einem Schwarzwildgatter von 3 ha,
einem Rotwildgatter von 6 ha und 
einem Dammwildgatter von 11 ha. 
Die Äsungsflächen 
dürfen nicht betreten werden. 
Aber man kann das Wild
von den Wegen aus, 
die dazwischen angelegt wurden, 
in aller Ruhe beobachten.

 



Heimat- und Verschönerungs
verein Malente-Gremsmühlen e.V.

23714 Malente
Sebastian-Kneipp-Str

 

Tews-Kate

 

 

In der Tews-Kate 
haben 300 Jahre lang 
Mensch und Tier gemeinsam
unter einem großen 
Hallendach gelebt.

Als 1967 der letzte Bewohner 
das Haus verließ,
wurde sie von der Ortsmitte 
an den Ortsrand versetzt und 
als Heimatmuseum erhalten.