Findlinge neu gefunden

Das Stranddorf Augustenhof ist um einiges schwerer geworden. Die Steinskulpturen mit dem Gewicht eines Autos des Bildhauers Frank Raendchen sehen aus, als würden sie schon vor vielen Jahrtausenden an ihren Platz gekommen sein und sorgen dennoch für Verwunderung.

Frank RaendchenManch einer fragt sich, ob die Steine "wieder repariert wurden" oder "noch mit Blumen beflanzt werden". Wieder andere fragen sich, wie die Granitsteine wohl zerteilt wurden oder wie sie dort hin gekommen sind und Kinder stellen fest, dass man hervorragend darauf herumklettern kann.
Eine richtige Antwort können wir Ihnen leider auch nicht geben. Sicher ist jedoch, dass die beiden etwa 120cm und 190cm großen Findlinge aus Granit schon alleine aufgrund des großen Gewichts wohl noch viele Jahre an ihren Plätzen im Kiefernhain und in den Dünen am Gemeinschaftshaus stehen werden und noch den ein oder anderen Betrachter zum Nachdenken anregen werden.
Bearbeitet und aufgestellt wurden die beiden Steine aus dem Norden von Frank Raendchen, einem Bildhauer und Performancekünstler, der derzeit in Hamburg und Ulm lebt und besonders mit schwergewichtigen Stein- und Backsteinskuplturen, aber auch besonderen Ideen, wie dem Steinernen Orientteppich in der Hamburger HafenCity, für Aufsehen sorgt.

Frank Raendchen

Frank Raendchen

Weitere Informationen über Frank Raendchen und seine aktuellen Projekte finden Sie unter:

www.raendchen.de


 
Ferienhaus Ostsee

Neuigkeiten aus dem Stranddorf Augustenhof

  • Gelb macht Glücklich

    Sie brauchen eine kleines bisschen Glück? Schauen Sie sich die Bilder der Rapsblüte in Ostholstein an, denn wir sind uns sicher: Gelb macht glücklich :)

  • Seepferdchen Schwimmkurs in Dahme
    Für Kinder ab 5 Jahren werden im STRANDSPA Dahme wieder Schwimmkurse angeboten. Für den erfolgreichen Abschluss mit Seepferdchenprüfung sind 14-Tage einzuplanen. Anmeldung im STRANDSPA unter 04364 – 4709914.

  • Die Kühe sind los!

    Bei schönstem Novemberwetter kamen erstmals die neuen Nachbarn direkt aus Schottland zu Besuch und fühlten sich am Rosenfelder Strand sichtlich wohl!